Das Unternehmen

Die Frankonia Projektentwicklungen GmbH ist Teil der Frankonia-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Erlangen. Als bundesweit tätiger Immobilien-Projektentwickler entwickeln und realisieren wir Wohnquartiere mit gesellschaftlichem Mehrwert, denn wir engagieren uns für bezahlbaren Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen.

Dabei richten wir unseren Blick vor allem auf Erwerbstätige aus dem Niedriglohnsegment, wie beispielsweise Pflegekräfte, ErzieherInnen oder Einzelhandelskaufleute. Deshalb haben wir uns auf geförderten Wohnungsbau spezialisiert.

Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der FDS gemeinnützige Stiftung leiten wir unsere Unternehmenswerte aus deren Stiftungsziel ab und engagieren uns darüber hinaus für den Bau von Studierendenwohnheimen. Grundsätzlich sind geförderte Wohneinheiten auch für Studierende und Auszubildende eine preisgünstige Alternative zum freifinanzierten Wohnungsmarkt.

Um das Portfolio abzurunden, achten wir darauf, dass bei nachgewiesenem Bedarf auch seniorengerechte Einheiten in unsere Wohnquartiere integriert werden. In vielen Städten und Gemeinden ist der Bedarf an barrierearmen sowie barrierefreien Wohneinheiten sehr hoch. Damit das von uns geschaffene Wohnungsangebot eine möglichst breite Zielgruppe anspricht, konzipieren unsere Projektentwickler in Abstimmung mit Städten und Gemeinden passgenaue Mixed-Use-Lösungen für die entsprechenden Standorte.

Wir bauen für


Als Frankonia-Unternehmensgruppe bieten wir das gesamte Leistungsspektrum aus einer Hand: Während die Grundstücksakquise sowie die Projektentwicklung und -planung über die Frankonia Projektentwicklungen GmbH abgewickelt werden, arbeiten wir für die Steuerung und Verwaltung bzw. Vermietung unserer Wohnquartiere eng mit unserer Schwestergesellschaft, der Frankonia Vermögensverwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH, zusammen. Die Gesellschaft ist bereits seit 1996 erfolgreich am Immobilienmarkt etabliert und verwaltet u.a. sämtliche Bestandsobjekte, die der Stiftungsverbund besitzt.